Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Info Horner Paradise

20200921_144657
20200923_154627
20200921_144601

Am 06. April 2019 feierte das erste Horner Paradies, Am Gojenboom neben dem

Stadtteilhaus Horner Freiheit gelegen, seine offizielle Eröffnung.

 

Dieses Projekt ist ein Gemeinschaftsgarten-Projekt zum Thema Stadtnatur
und Umweltschutz.

Gepflegt und weiterentwickelt wird es durch eine Freiwilligengruppe.

 

Die Mitglieder dieser Gruppe kümmern sich gemeinschaftlich und eigenverantwortlich
um diesen Garten und haben zusätzlich die Möglichkeit eine kleine Beetfläche / Hochbeet
zur eigenen Nutzung zu bewirtschaften.

 

Für die Koordination aller anfallenden Aufgaben, Initiierung einer Beteiligungsstruktur,

Abstimmung/Austausch mit dem Stadtteilverein, Gestaltung von umweltbildenen
Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit und die Verwaltung gibt es eine
Kerngruppe (AG Horner Paradiese).

Sie besteht momentan aus vier Mitgliedern der Freiwilligengruppe.

 

Der Garten ist für alle Besucher rund um die Uhr geöffnet. Sie sind also herzlich dazu

eingeladen, sich selbst davon zu überzeugen, wie paradiesisch dieser kleine Flecken

Erde ist.

Auch viele verschiedene Insekten, Vögel und die Eichhörnchen haben sich bereits
davon überzeugen lassen und sind dort häufig anzutreffen.

 

In der Mitte des Gartens, befinden sich die einzelnen Beete und Hochbeete.
Diese werden von Privatpersonen oder sozialen Institutionen der Freiwilligengruppe
angemietet und bewirtschaftet.

Bitte ernten sie darum nichts davon!!!

Beitritt Freiwilligengruppe.

 

Drum herum gibt es Gemeinschaftsflächen, die nach und nach von der Gruppe

gestaltet und liebevoll gepflegt werden:

 

Bisher gibt es dort folgendes zu entdecken:

  • das Färbe-Pflanzen-Beet

  • das verwunschene Rosenbeet

  • das bunte Staudenmixbeet

  • der Insekten-Hotelpark

  • die Kräuterspirale

  • die Obststräucher am und im Garten (verschiedene Wildbeerensorten)

  • die Obstbäume am und im Garten (Apfel- und Kirschbäume)

  • der kleine wilde Paradieswald

  • Kompostanlage

  • Tomatengwächshaus

  • Erdbeerhochbeete

 

Außerdem befinden sich auf dem Gelände zwei Container (Info- und Gerätecontainer)

und eine Wasserpumpe mit einem unterirdisch verlegten Tank, der Regenwasser auffängt.
 

Neben dem gemeinsamen Gärtnern gibt es hier auch immer wieder tolle Veranstaltungen

rund um das Thema Stadtnatur / Umweltschutz.

 

 

WIr danken allen Unterstützern / Förderern:

 

 

https://daten2.verwaltungsportal.de/dateien/seitengenerator/2187408dfae8592cdf887ddce6b02acd211665/hh_4c_positiv-1.png

https://daten2.verwaltungsportal.de/dateien/seitengenerator/2187408dfae8592cdf887ddce6b02acd211665/logo_gnh_la_horner_geest_rz.png

https://daten2.verwaltungsportal.de/dateien/seitengenerator/2187408dfae8592cdf887ddce6b02acd211665/nps_cmyk_print.jpg

Ihnen gefällt, was wir tun?

Unterstützen Sie uns jetzt mit einer kleinen Spende,
damit wir weiterhin daran arbeiten können, das Leben in Hamburg-Horn zu verbessern.

 

Zum Spendenkonto »